Selbstgemachtes Müsli mit Honig

Selbstgemachtes Müsli mit Honig

 

Zutaten:

 

500 Gramm Haferflocken (und oder auch Mais- und Reisflocken)

200 Gramm Sonnenblumenkerne (und oder andere Nüssen und Kerne)

200 Gramm getrocknete Cranberries (hier verzichte ich auch mal auf das Zuckerverbot, denn zuckerfreie, getrocknete Cranberries habe ich bisher nicht gefunden)

nach Belieben andere getrocknete Früchte, wie Rosinen oder Johannisbeeren

300-400 Gramm Honig

150-200 ml Olivenöl

Etwas Wasser

 

Zubereitung:

 

Alle Zutaten in einer großen Schüssel gut verrühren. Nur so viel Wasser dazu, dass der Honig sich mit allen Zutaten gut vermengen lässt.

 

Die Masse auf einem Backblech verteilen und bei 150 °C ca. 20 Minuten im Ofen backen. Zwischendurch von unten nach oben umrühren. Achtung, die getrockneten Früchte werden sehr schnell braun.

 

Nach Abkühlen nasche ich die Mischung einfach so als kleiner Süße-Kick zwischendurch oder traditionell zum Frühstück. In der Detox-Phase dann mit Alternativen zu Kuhmilch.