Motivation

MOTIVATION - So motiviere ich mich selbst...

Um sich in einer Detox-Kur, einer dauerhaften Lebensmittelumstellung oder einer anderen Art gesunder Lebensveränderung zu motivieren, ist ein Punkt ganz wesentlich: Du musst lernen, Deinem Körper zuhören zu können. Leichter gesagt als getan...

 

Was machst Du also, wenn Du Heißhunger auf etwas Ungesundes bekommst, obwohl Du Dich doch gerade für eine gesunde Ernährung entschieden hast?

 

Wie motivierst Du Dich zum Sport, wenn es Dich doch gerade gar nicht nach draußen zieht, Du schmerzende Glieder und Knochen hast oder einfach nur müde und kaputt bist?

 

Wie weiß Du, was Dir Dein Körper mitteilen möchte?

 

Zu diesen und anderen Fragen aus dem Bereich "Selbstmotivation" möchte ich Dir hier schrittweise wertvolle Anreize bieten.

 

Ein einziger Weg kann beim Thema Selbstmotivation nicht für jeden der richtige Weg sein. Entscheide selbst, welche Dinge Dir am besten helfen und welchen Weg Du gehen möchtest. Lass Dich von meinen Worten und Gedanken inspirieren.

Motivationstipp des Monats:

 

Die kalte Jahreszeit bricht an, die Tage werden kürzer, die Muskeln und Gelenke fangen lagsam an durch die Feuchtigkeit und Kälte wetterfühlig zu werden. Dein Körper braucht jetzt besonders viel Liebe und Zuwendung. Gönne Dir ausreichend Wärme - innen und außen! Wohltuende Tees aus unserem Shop (Bp. frischen Ingwertee mit Honig und Zitrone), kuschelige Pullis, Schals und warme Socken sind jetzt eine willkommene Wahl.

 

Sich einige Minuten am Tag in die warme Decke kuscheln, bei Kerzenschein wunderbare Musik hören und sich in wohligen Tagträumen entspannen, sind Möglichkeiten der inneren Wärme Platz zu schaffen. Nimm Dir die Zeit dafür und werde Dir bewusst darüber, dass nur der Augenblick wirklich real ist und in dem Augenblick der Ruhe, Wärme und Gelassenheit in Deinem Leben alles perfekt ist!

 

Motivationstipp November 2016:

 

Beschäftige Dich mit schönen Dingen des Lebens – halte bewusst danach Ausschau. Fotografiere sie, sammele sie ein – als Gedanken, Bilder oder schriftliche Aufzeichnungen. Je mehr Zeit man sich nimmt, die Schönheit zu betrachten und zu bewundern, desto mehr zieht man sie an. Der Blick wird dafür erweitert und das Herz erweitert sich gleich mit.

 

Seelen Detox ist ein wunderbarer Weg, um den Energiespiegel zu heben.

 

Motivationstipps des Tages

Fange mit kleinen Schritten an!

 

Mute Dir nicht zu viel zu. Starte mit der Umstellung schrittweise. Wenn Du z.B. weißt, dass Kaffee Deine Leidenschaft ist – reduziere die Menge Tag für Tag bis Du das Gefühl hast, auch ganz ohne Kaffee glücklich sein zu können.

 

Lenke Dich bewusst ab!

 

Gönne Dir in der Zeit der Umstellung andere schöne Glücksmomente – was auch immer Dir Spaß macht. Tanzen, Singen, Baden, Freunde treffen.

Schlafe länger!

 

Schlafen tut sehr gut! Gönne Dir diesen Luxus und schaffe Dir dafür ganz bewusst Freiräume.

Nachrichtenfrei!

 

Nimm Dir bewusst eine Woche nachrichtenfrei. So kannst Du negative Gedanken und Ängste eindämmen.

Powernap wirkt Wunder!

 

Gönne dir nach der Arbeit 20 Minuten Schlaf und starte erst dann mit Deinem Nachmittags-/ Abendprogramm durch.

 

Stark sein - das kannst DU!

 

Sei stärker als Deine stärkste Ausrede!

 

Höre Deine Lieblingsmusik!

 

Höre deine persönliche Gute-Laune-Musik. Dreh sie laut auf und singe mit!

 

Meditation stärkt!

 

Meditiere so oft Du kannst. Zumindest immer dann, wenn Du innere Stärke benötigst. Tipp: in youtube findest Du viele geführte Mediationen zu verschiedenen Themen. Such Dir Deine Liblingsmeditation heraus und finde mit Hilfe dieser Deine innere Mitte.

Verzeihe Deinem Nächsten!

 

Wenn dich jemand ärgert, nimm es nicht persönlich. Verzeihe der Person seine schlechte Laune. Es wird sicher einen guten Grund dafür geben... das soll aber nicht Dein Problem sein!